Unternehmensabläufe durch Feedback verbessern

Unternehmerischer Erfolg basiert auf vielen Dingen. Das weiß jedes Unternehmen nur zu gut. Es reicht nicht aus, einfach nur gute Produkte oder Dienstleistungen anzubieten. Es steckt viel mehr dahinter. Ein Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg sind auch die Mitarbeiter eines Unternehmens. Man könnte sogar sagen, dass sie der wichtigste Teil sind, um Erfolg im Unternehmen aufzubauen und auszubauen. Schließlich läuft ohne sie nichts so, wie es sollte. Daher ist es wichtig, dass die Mitarbeiter eines Unternehmens nicht nur qualifiziert sind, sondern sich im Unternehmen auch wohl fühlen und zufrieden sind. Stimmt diese Zufriedenheit nicht, dann kann das auf den unternehmerischen Erfolg schnell negative Auswirkungen haben. Für Leiter von Unternehmen ist es daher wichtig, in Erfahrung zu bringen, wie zufrieden die Mitarbeiter sind und ob es vielleicht noch gute und effektive Verbesserungen gibt. Die Mitarbeiterzufriedenheit ist für den unternehmerischen Erfolg sehr wichtig Stimmt die Mitarbeiterzufriedenheit in einem Unternehmen nicht, dann kann das negative Auswirkungen auf das Unternehmen haben. Der Erfolg kann geschmälert werden, was sich dann in den Zahlen ganz schnell bemerkbar machen kann. Zufriedene Mitarbeiter sind schließlich ein Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg, wenn nicht sogar der Schlüssel. Sind die Mitarbeiter unzufrieden, dann zeigt sich das nicht nur in ihrem Verhalten gegenüber dem Unternehmen, sondern vor allem auch in der Arbeitshaltung. Fehlende Motivation der Angestellten ist dann die Folge, was dann sogar auch dazu führen kann, dass sich der Krankenstand erhöht. Dies wiederum ist dann für die anderen Mitarbeiter problematisch, da die Arbeitsbelastung durch krankgeschriebene Kollegen erhöht wird, was dann auch bei den „gesunden“ Mitarbeitern zu Unzufriedenheit führen kann. Es entsteht also ein Teufelskreis, der das ganze Unternehmen schwächt. Die Zufriedenheit der Mitarbeiter durch das Online-Panel herausfinden Damit es erst gar nicht dazu kommt, dass Mitarbeiter unzufrieden sind, und zwar in einem Ausmaß, dass es dem Unternehmen Schaden zufügen kann, empfiehlt es sich, die Mitarbeiter regelmäßig auf ihre Zufriedenheit zu befragen. Ein Online-Panel sollte also in jedem Unternehmen einen festen Platz haben, damit Schwachstellen schnell ausfindig gemacht können und es erst gar nicht zur Unzufriedenheit unter den Angestellten kommt. Sicherlich nicht verkehrt ist dabei ein anonymes Online-Panel. Dieses können Sie hier durchführen lassen. Denn nur selten reden Mitarbeiter vor ihren Vorgesetzten ganz offen und ehrlich über die Dinge, die sie am Arbeitsplatz nicht schön finden. Schließlich geht bei jedem Angestellten dann auch immer unbewusst die Angst mit, dass man sich so eventuell Feinde in der Chefetage macht. Anonyme Mitarbeiterbefragungen sind daher die Möglichkeit für die Unternehmensführung und für die Angestellten, um völlig konfliktfrei und ehrlich agieren zu können. Mit der NPS Befragung Für den unternehmerischen Erfolg sind aber nicht nur die Mitarbeiter wichtig, sondern natürlich auch die Kunden des Unternehmens. Die Kundenzufriedenheit lässt sich beispielsweise mit einer NPS Befragung von Rogator AG sehr gut feststellen. Diese Methode wird gerne genutzt und liefert verlässliche Daten zur Zufriedenheit.