Immobilien

Wohnung mit Stil und Charme einrichten: Einige Ideen im Überblick

Sideboards eignen sich perfekt, um eine Wohnung mit Stil und Charme einzurichten. Hier einige Ideen, wie man jede Wohnung noch schöner gestalten kann.

Wohlfühlfaktor

Sideboards sind nicht nur der perfekte Stauraum, sie erhöhen auch den Wohlfühlfaktor enorm. In den Möbelhäusern und auch in den Einkaufszentren gibt es inzwischen eine große Auswahl an solchen Schränken. Bevor man anfängt, sich Gedanken über die neue Einrichtung zu machen, sollte man sich die Dachschrägen, die Fußleisten und auch die Heizungen und die Raumgrößen anschauen und genaue Notizen hierfür machen. Der Wohlfühlfaktor tritt ein, wenn sich alles harmonisch ins Bild einpasst. Wo sollen die Sitzgelegenheiten sein? Wo setzt man auf Tische und wo steht das Bett? Gibt es eine Leseecke? Steht das Sideboard links oder rechts? Wo schläft man am liebsten und wo würde man sich gerne entspannen?

Stauraum

Mit einem Sideboard hat man jede Menge gewonnenen Stauraum. Möbel nach Maß ermöglichen auch das Einrichten einer kleinen Wohnung. Kommoden eignen sich ebenfalls hervorragend, denn sie bieten Stauraum und Platz für Dekorationen. Ob im Vintage-Style oder im modernen Fabrik-Style: Die Schränke sollten vorher gründlich eingeplant werden vom Platz her. Wer viele Nischen und einen eher ungünstigen Grundriss hat, der sollte sich genau überlegen, wie er was stellt. Die passende Beleuchtung macht viel aus, wenn es um gemütliches Wohnen geht. Wohnbeispiele in den Online-Shops helfen enorm, eine gute Vorstellung von der Planung und Einrichtung der eigenen Wohnung zu bekommen. Auch wenn man ein größeres Haus einrichtet, sind die Fotos auf den Webseiten hilfreich. Welcher Stil passt? Es gibt den Landhaus-Stil, moderne Einrichtungs-Stile und mehr: Wer beim Möbelkaufen seinen Stil kennt, wird gezielter kaufen.

Auch Stilbruch möglich

Bei der Einrichtung der eigenen Wohnung mit Stil und Charme ist gerade auch der Stilbruch gefragt. Der Factory-Style gemischt mit etwas Vintage oder der Oma-Style gepaart mit vielen modernen Accessoires bietet nicht nur Abwechslung, sondern auch eine gewollte Inspiration für Neues. White-Living und der Bauhaus-Stil sind weitere Inspirationen, die man sich im Shop oder auf den Webseiten holen kann. Die beliebtesten Wohnstile kombiniert mit dem eigenen Geschmack: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Favoriten lassen sich schnell herausfinden. Das passende Sofa rundet übrigens jedes Einrichtungsaccessoire optimal ab. Es sollte nach den Gewohnheiten im Bereich Lesen und Sitzen bzw. Fernsehen ausgewählt werden.

Auch die Personenzahl im Haushalt entscheidet, welches Sofa man auswählt. Die Farbe kann nach dem eigenen Geschmack ausgewählt werden. Meistens entscheidet die Farbe des Sofas auch, wie der Rest des Raumes farblich zusammengestellt wird. Manche lieben es Ton in Ton, andere setzen auch hier auf Kontraste. Erlaubt ist, was gefällt. Der Couchtisch, der Arbeitstisch oder das Regal: Alles ist abgestimmt aufeinander und bietet Platz für die Utensilien, die im entsprechenden Raum benötigt werden. Beistelltische lassen Platz für eine Leseecke oder Dekorationen. Denn ohne Dekoration ist jeder Raum leer. Der Stil und der Charme werden oftmals durch die Dekoration bestimmt.

Außerdem für Sie interessant:

Ansprechende Alternativen zur klassischen Garderobe