Grafik Chirugie
Gesundheit

Arbeitsalltag in der Chirurgie – ein Blick hinter die Kulissen

Für Chirurgen gleicht kein Tag dem anderen. Um ein Gefühl für all die Dinge zu bekommen, die diese vielseitigen Ärzte tun, haben wir die Allgemeinchirurgen Bruce Waring, MD, Juhi Asad, DO, und Bryan Baer, MD, gebeten, uns einen Eindruck davon zu geben, wie ein typischer Tag in der Chirurgie ablaufen könnte.

7-8 Uhr: Morgenvisite

Der Fortschritt und die Probleme der Krankenhauspatienten vom Vortag und der Nacht werden besprochen und Vorschläge für die weitere Versorgung gemacht. Die heutigen Fälle werden so überprüft. Der Bereitschaftsarzt, der seine Schicht beendet, informiert die Gruppe über einen Patienten, der bei einem Autounfall verletzt wurde und gestern Abend operiert werden musste, um einen Milzriss zu entfernen. Ein anderer Chirurg bittet um Input für den besten Ansatz für einen älteren Patienten, bei dem eine komplexe Operation geplant ist. „Wenn man eine Gruppe wie unsere mit einem großen Erfahrungsschatz hat, gibt es immer jemanden, der einen ähnlichen Fall gesehen hat und Ratschläge geben kann. “ – Dr. Waring

Grafik Visite
Morgens steht meistens die Visite an

8-9 Uhr: Arbeitsaufteilung

Die Chirurgen teilen sich in Gruppen auf, um die Patienten im Krankenhaus zu überprüfen und ihre Fortschritte mit dem Pflegepersonal und dem klinischen Personal zu besprechen. Während Dr. Waring und Dr. Baer einen Patienten untersuchen, der sich von einer Gallenblasenoperation erholt, wird Dr. Baer, der Chirurg auf Abruf, in die Notaufnahme gerufen, um einen Patienten mit Verdacht auf Blinddarmentzündung zu sehen.

9 – 17 Uhr: zwischen dem Operationssaal und dem Büro

Dr. Bär betritt den Operationssaal für die Blinddarmoperation, seinen ersten Fall des Tages. Er führt den Fall laparoskopisch durch drei 1/4-Zoll-Einschnitte durch; der Patient sollte am nächsten Morgen gehen können. In den nächsten acht Stunden nimmt er Anrufe von der Notaufnahme, der Intensivstation und anderen Abteilungen im gesamten Krankenhaus entgegen. Er wird aufgefordert, drei weitere Notfallmaßnahmen durchzuführen, darunter die Behandlung eines Darmverschlusses, einer strangulierten Hernie und eines perforierten Geschwürs. Er nimmt auch sechs Patienten auf, die möglicherweise operiert werden müssen und über Nacht im Krankenhaus überwacht werden müssen.

Dr. Asad, die eine Weiterbildung in Brustkrebschirurgie hat, verbringt den Tag im Operationssaal mit elektiven oder geplanten Fällen. Sie hat sich im vergangenen Monat mit ihren Patienten in ihrer Praxis getroffen, um deren Optionen zu besprechen und den besten chirurgischen Ansatz zu bestimmen. Ihre Fälle umfassen heute eine Brusttumorbiopsie, eine Lumpektomie und eine Mastektomie. Vor jedem Besuch besucht sie Patienten und deren Angehörige im präoperativen Bereich, um den Eingriff zu überprüfen und Fragen zu beantworten. Dr. Waring verbringt den Tag in seiner Praxis, er muss sich um die Neueinrichtung der Praxis kümmern und entscheidet sich nach langer Recherche für die Aesculap Instrumente.

Ärzte während einer Operation
Immer griffbreit – Operationswerkzeuge, wie die Aesculap Instrumente, liegen immer in der Nähe des Ärzte-Teams

17-19 Uhr: auf dem Laufenden bleiben

Wenn der Tag zu Ende geht, nutzen die Chirurgen die Zeit nach Feierabend, um sich über die neuesten Entwicklungen auf ihrem Gebiet zu informieren. Dr. Asad bereitet sich auf eine Prüfung vor. Dr. Bär arbeitet an einem Vortrag, den er nächste Woche auf einer chirurgischen Konferenz halten wird. Und Dr. Waring bespricht einen Artikel in einer medizinischen Fachzeitschrift über eine neue Operationstechnik.