mobiler Handscanner
Technik

Datenerfassung im Handumdrehen – Dank MDE Gerät

Innerhalb der mobilen Datenerfassung (MDE) ist das MDE Gerät wichtig für die Direkteingabe an den festen Stationen. Durch die mobile Datenerfassung wird es möglich, dass man die Tastatureingaben, die Barcodes und die Transponder überall aufnehmen kann.

Die mobilen Lösungen

Für die Datenerfassung ist das MDE Gerät die mobile Lösung. Das Wissen diesbezüglich hilft, dass immer mehr profitiert wird im Bereich der Datenerfassung. Es wird eine Echtzeit-Datenkommunikation durch das perfekte MDE Gerät ermöglicht. Das Integrierte ERP-System macht die Übertragung unabhängig. Egal ob man sich in einem Außendienst befindet oder im Unternehmen: Alles wird möglich. Die langen Laufwege, die manuellen Aufnahmen und andere mögliche Fehlerquellen werden dadurch deutlich reduziert. Es gilt mit dem perfekten Gerät die Transparenz zu erhöhen.

Unterschiedliche Terminals

Im Bereich MDE wird alles angeboten, von der kostengünstigen Lösung des mobilen Terminals (integrierter Barcode-Lesestift) bis hin über den Handheld PC (integrierter Laserscanner) oder dem komplett ausgestatteten und mobilen Arbeitsplatz. Das hohe Spektrum an diversen Terminals für MDE ist beeindruckend. Durch die vollkommen freie Programmierbarkeit ist eine optimale Anpassung sämtlicher mobiler Terminals möglich. Die betrieblichen Abläufe können so besser vonstatten gehen. Der lösungsorientierte Aufbau aller Dialoge wird besser möglich. Der Anwender wird in allen täglichen Aufgaben unterstützt.

Die Einsatzgebiete

MDE wird eingesetzt in der Lagerverwaltung oder auch bei Außendienstlösungen. Auch im Fieldservice oder bei der Inventur kann MDE zum Einsatz kommen. Ebenfalls bei KEP Auslieferung oder bei mobilen Arbeitsplätzen. Mobile Terminals und Holster für mobile Terminals sowie Halterungen sind ebenfalls erhältlich. Speziell in Bereich der Lagerverwaltung werden die Lagerprozesse beschleunigt. So werden Schwund und andere Fehler im Lager vermieden. Mit der Hilfe des Profis und einer manuellen Nacherfassung können die unnötig langen Papierlisten aus der Vergangenheit wegfallen. Der Lagerbestand bleibt stets optimal im Blick und durch MDE profitiert das Lager auch durch die künftig verkürzten Laufwege. Auch für eine MDE Inventur kann man die Geräte nutzen. Meistens hat man bei einer Inventur auch hausfremde Arbeitskräfte im Lager. Es sollten daher keine Daten verlorengehen.

Hier ist der Einsatz der mobilen Geräte besonders effizient. Die Datenerfassung kann so besser vonstatten gehen. Die Daten können so direkt ins ERP-System übermittelt werden. Es erfolgt eine standortunabhängige Erfassungsmöglichkeit in allen Bereichen. Ob im Tiefkühl-Lager oder auch bei einem anderen Standort, beispielsweise im Außenbereich, können die mobilen Terminals erfasst werden und die Daten kommen genau dorthin, wo Sie gebraucht werden. Die ermittelten Daten können sogar in Echtzeit an das ERP-System gekoppelt werden. So kann eine hohe Transparenz geschaffen werden für alle Prozesse. Ebenfalls kann MDE im Einsatzbereich der manuellen Kommissionierung genutzt werden. Es läuft nach dem Person-zur-Ware-Prinzip und die benötigte Ware kommt nur so aus dem Lager. Ebenfalls ist das MDE System beim flexiblen Arbeiten im Lager unerlässlich geworden. Denn ein flexibler und mobiler Arbeitsplatz ist auch in der heutigen Logistik unabdingbar.

Lesen Sie auch:

So behalten Sie Ordnung im Aktenschrank