Luxuriöses modernes Badezimmer
Immobilien

Modern und ein Hauch von Luxus – Ideen zur Wandgestaltung!

Kalkstein ist ein Sedimentgestein, das sich über viele Jahre überwiegend am Meeresboden bildet. Kalksteinfliesen sind sowohl schön als auch langlebig, extrem strapazierfähig und von hoher Qualität. Aufgrund der hohen Porosität von Kalkstein ist eine Versiegelung vor dem Verfugen erforderlich.

Das Wort „Marmor“ stammt aus dem Altgriechischen und ist ein metamorphes Gestein. Marmorfliesen verleihen jedem Raum im Haus ein zeitloses Aussehen. Sie eignen sich hervorragend für eine extravagante Wandgestaltung und erfordern keine Vorversiegelung.

Dünnschiefer ist feinkörnig metamorphes Gestein, das sich über viele Jahre gebildet hat und oft in verschiedenen Grautönen vorkommt. Die meisten Schiefer variieren aufgrund ihrer natürlichen Schichtung in der Dicke. Schieferfliesen sind eine klassische Wahl für das Zuhause, da ihre subtilen Schichten und Texturen jedem Raum ein Element von Outdoor-Schönheit verleihen.
Travertinfliesen sind unendlich vielseitig und fügen einzigartige Farben hinzu, wo immer sie platziert werden. Das Angebot beinhaltet geschliffene oder polierte Travertinfliesen, um ein Natursteindesign zu kreieren, das wirklich einzigartig ist.

Granit ist ein helles magmatisches Gestein, das durch die langsame Kristallisation von Magma unter der Erdoberfläche entsteht. Dieser langsame Prozess bildet ein extrem dichtes und haltbares Gestein. Granitfliesen wirken besonders edel und verleihen jedem Raum einen Hauch von Luxus.

Echsteinfurnier – vielseitig einsetzbar

Als Alternative zu Natursteinen sind Echtsteinfurniere erhältlich, die im Innenbereich zur Wandgestaltung und auch für Möbel vielseitig eingesetzt werden können. Das Echtsteinfurnier wird mit einem Baumwollträger durch Harz verbunden. In die Steinschicht dringt eine ausreichende Menge an, um diese zu festigen. Trotzdem verfügt die Schicht über eine gute Flexibilität. Die Schichtdicke kann von 0,5 bis 0,8 mm betragen. Die einfache Kantenbearbeitung von Möbelteilen oder Türen ist zeitsparend und positiv. Beim maschinellen Schneiden wird die gleichmäßig dünne Steinschicht durch einen Kantenanleimer nicht beschädigt.

Durch die Verwendung von Versiegelungen und Imprägnierungen wird die natürliche Oberfläche geschützt. Echtsteinfurniere besitzen ökologisch unbedenklichen Bestandteile, da sie aus Stein, Leim und Baumwolle bestehen. Bei der Gewinnung der Steine wird auf eine umweltschonende Arbeitsweise geachtet. Im Vergleich zu Natursteinplatten sind die Transportkosten pro qm wesentlich günstiger. Ein flexibles, dünnes Echsteinfurnier verfügt über eine echte Steinoberfläche und einen textilen Träger. Diese Platten können vielseitig eingesetzt werden, um in einem Raum besondere Akzente zu setzen.

Pflege der Natursteinplatten

Je nach Steinart ist eine unterschiedliche Pflege erforderlich. Im Handel sind verschiedene Produkte zur Reinigung und auch Versiegelung erhältlich, die speziell auf die Eigenschaften eines bestimmten Natursteins abgestimmt sind. Im Zweifelsfall sollte man sich an einen Experten. Wenn die Steinplatten korrekt gepflegt werden, erfreuen sie lange Zeit mit ihrem attraktiven Aussehen.

Bildnachweis:
deepvalley – stock.adobe.com