Sammelkarten
Bildung

Sammelkarten in der Schule – Früher und heute!

Sammelkarten tauschen in der Schule – das hat schon die Generation an deutschen Schulen gemacht, die heute auf dem besten Weg sind Großeltern zu werden. Denn schon in den 1980er Jahren und noch intensiver in den 1990er Jahren war der Tausch von Sammelkarten an der Schule etwas was zum Schulalltag in den Pausen gehörte. Ganz hoch im Kurz standen damals ab den späten 1990er Jahre die Pokemon Karten. Einen wahren Pokemon Karten erlebten diese Sammelkarten noch einmal Anfang der 2000er Jahre, wobei der Trend bis heute anhält.

Pokemon Karten Hype ab 1996

Die ersten Pokemon Karten kamen im Jahr 1996 in den Handel. Allerdings begann der Hype bzw. Handel ausschließlich in Japan. Erst in den Jahren darauf – in Deutschland ab 1998 – kamen die Pokemon Karten auch in den Rest der Welt. Das erste Set, das Basic-Set, bestand aus 102 Sammelkarten. Aufgeteilt waren diese in 69 Basic-Karten und 7 Energiekarten sowie 26 Trainerkarten. Die Zahl der verschiedenen Pokemon Karten hat inzwischen ein Ausmaß von 7000 Stück angenommen. Die Karteneditionen werden in Zyklen aufgeteilt, wobei inzwischen zwölf dieser Zyklen auf dem Markt sind.

Vor allem in den letzten Jahren gab es immer wieder neue Zyklen, wobei es verschiedene Pokemon Karten Booster zu kaufen gibt. Hierbei handelt es sich um Erweiterungskarten zu den Sets. Die aktuellsten Karten stammen dabei aus den Zyklen Schild und Schwert. Es ist dabei erstaunlich, dass die Kinder auf dem Schulhof heute wie damals sehr gut Bescheid wissen über dass, was gerade aktuell ist. Das Tauschen von Pokemon Karten untereinander ist heute nach wie vor so beliebt, wie es schon Ende der 1990er und Anfang der 2000er Jahre war.

Gute Informationsquellen auf dem Schulhof

Auf dem Schulhof werden aber nicht nur Pokemon Karten gekauft. Der Schulhof ist auch eine sehr gute Quelle, wo sich die Kids auch heute noch über die neuesten Pokemon Karten und über das was bald auf den Markt kommen wird, informieren kann. Auf dem Schulhof haben die meisten Kids von heute auch erfahren, welche Zyklen aktuell sind, wie Nachtara-V, Nachtara-VMAX und Shaymin-VSTAR und welche Zyklen voraussichtlich im Jahr 2022 herauskommen werden.

Es ist regelrecht schon vorprogrammiert, dass sich die Kinder auf dem Schulhof 2022 auch noch über die Karten Arceus, Glurak, Shaymin und Elfun, die in der neuartigen VSTAR- Variante erscheinen, unterhalten werden. Handelt es sich um seltene Pokemon Karten, dann benötigen die Kinder aber die Hilfe Ihrer Eltern. Denn geschäftsfähig sind die Kinder ja noch nicht und können diese Sammelkarten nicht zu den wahnsinnig hohen Preisen bei Auktionen erwerben.

Bildnachweis:
wachiwit – stock.adobe.com