Dachterrasse
Möbel

Dachterrasse gestalten – Tipps & Ideen für den perfekten Outdoor-Bereich

Viele Menschen träumen von ihr – der Dachterrasse. Mit der steigenden Anzahl an Dachausbauten ist natürlich auch die Dachterrasse immer häufiger zu finden. Dabei erfreut sie sich an großer Beliebtheit. Immerhin können Sie hier oftmals über den Dächern der ganzen Stadt relaxen und wissen, dass kein Mensch von oben auf Sie sehen kann. Eine Dachterrasse ist für viele Menschen also ein Garant für mehr Privatsphäre und Lebensqualität. Damit Sie allerdings von allen Vorteilen profitieren können und auch wirklich das Potenzial ausschöpfen, sollten Sie Ihre neue Terrasse auch entsprechend gestalten. Wir haben Ihnen einige Tipps und Tricks zusammengefasst.

So wird der Outdoor-Bereich gemütlich

Auch wenn Sie Ihre Dachterrasse ebenso gerne zum Ziehen von Balkongemüse und Co nutzen, möchten Sie es sich auf ihr schlichtweg gemütlich machen können. Dafür benötigen Sie allerdings das richtige Mobiliar, welches den Komfortfaktor erhöht. An dieser Stelle kommen natürlich die modernen Allrounder zum Einsatz, wie Sitzgruppen aus Rattan. Besonders beliebt sind hier klassische Garnituren inklusive Tisch und Einzelsitz. Genauso können Sie Ihre Terrasse aber mit ein paar Liegestühlen ausstatten und somit für ein besonders hohes Maß an Komfort sorgen. Je nach Größe Ihrer neuen Dachterrasse ist es allerdings wichtig, dass Sie sich zwischen einem Essbereich und einer gemütlichen Lounge-Gruppe entscheiden. Verlegen Sie beispielsweise Frühstück und Abendessen im Sommer gerne auf die Terrasse, ist nämlich ein Outdoortisch inklusive Stühle ratsam. Eine ebenso praktische Alternative sind Fermob Bänke von hoeppelstadthaus.de. Diese sind flexibel einsetzbar und verschönern Ihren Außenbereich zudem.

Dachterrasse

Sonnenschutz auf der Dachterrasse

Eine Dachterrasse bietet oft einen idealen Ausblick und bringt zahlreiche Vorzüge mit – ohne Frage. Jedoch muss auch beachtet werden, dass die Sonneneinstrahlung hier weitaus höher ist. Deswegen ist es je nach Ausrichtung Ihrer neuen Terrasse immer ratsam, dass Sie für den notwendigen Sonnenschutz vorsorgen. Ist es realisierbar, haben sich beispielsweise Markisen bewährt. Mit diesen können Sie Ihren Outdoor-Bereich einerseits optisch an Ihren persönlichen Vorstellungen anpassen. Andererseits lassen sich gerade Markisen auch bequem und flexibel bedienen. Als Alternative gilt aber genauso der klassische Sonnenschirm oder das Sonnensegel. So können Sie die Dachterrasse ebenso bequem im Schatten genießen.

Mehr Raffinesse auf der Dachterrasse

Gerade in der Welt rund um den Outdoor-Bereich kommt es zu immer Innovationen und raffinierten Gadgets. Diese helfen Ihnen dabei, mehr Lebensqualität zu erzielen und darüber hinaus neue Möglichkeiten im Außenbereich wahrzunehmen. Wie wäre es anstelle des klassischen Grills beispielsweise mit einem Feuerring? Diesen können Sie ebenso zum Grillen und Wärmen allerhand Speisen verwenden. Gleichzeitig wird Ihre Dachterrasse aber an Raffinesse und Avantgarde bereichert.

Pflanzen für die Dachterrasse

Damit Ihre Dachterrasse schick aussieht und darüber hinaus gemütlicher wirkt, sollten Sie keinesfalls auf Pflanzen verzichten. Hier können Sie ganze Stöcke oder gar Bäume aufstellen oder die Terrasse auch nur mit vielen Töpfen schmücken.